1987

Auch 1987 konnten Schwimmer vom SVW an den Landesmeisterschaften teilnehmen. In Oldenburg erreichten Henning und Uwe Bögershausen sowie Timo Prziklang mittlere Platzierungen.

Wie jedes Jahr traf man sich nach dem Pfingstfest, um den Krandel aufzuräumen. Es kam ein ganzer Anhänger abgelegter Wohlstandsmüll zusammen, der auf die Deponie nach Bargloy gebracht wurde. Den kuriosesten Fund bildeten dieses Jahr der Zylinder und das Holzgewehr eines „Pfingstmarschierers“. Anschließend gab es Grillwürstchen für alle 35 Teilnehmer.Dass die Jugendarbeit neben dem rein sportlichen Geschehen immer im Vordergrund stand, zeigt eine Aktivität des Vereins. Am 13. September ging es los, die Tiergrotten und das Schifffahrtsmuseums in Bremerhafen zu besichtigen.

 

Besucht wurden neben den Kreis und Bezirksmeisterschaften der Einladungswettkampf in Farge-Rekum, das Artlandschwimmfest in Quakenbrück das Schwimmfest in Lastrup, der internationale Schwimmwettkampf in Rastede und das Sommerschwimmfest in Harpstedt. Um letzteres zu erreichen und dabei schon mal richtig aufgewärmt an den Start zu gehen, wurde kurzerhand das Fahrrad mobilisiert.

Wie jedes Jahr traf man sich nach dem Pfingstfest, um den Krandel aufzuräumen. Es kam ein ganzer Anhänger abgelegter Wohlstandsmüll zusammen, der auf die Deponie nach Bargloy gebracht wurde. Den kuriosesten Fund bildeten dieses Jahr der Zylinder und das Holzgewehr eines „Pfingstmarschierers“. Anschließend gab es Grillwürstchen für alle 35 Teilnehmer.

Dass die Jugendarbeit neben dem rein sportlichen Geschehen immer im Vordergrund stand, zeigt eine Aktivität des Vereins. Am 13. September ging es los, die Tiergrotten und das Schifffahrtsmuseums in Bremerhafen zu besichtigen.

Beim Weihnachtschwimmen am Ende des Jahres kam sogar der Weihnachtsmann und ein paar Schwimmer stiegen mit Kerzen auf dem Kopf ins Wasser.