1991

„Schwimmer können auf ein ruhiges Jahr zurückblicken“ titelte die Wildeshauser Zeitung am 30.12.91. „Ohne herausragende Ereignisse ist das Jahr 1991 für den Schwimmverein verlaufen“ formulierte Vorsitzender Karl-Heinz Senger, „die Schwimmer haben an allen Kreis und Bezirksmeisterschaften sowie an diversen Einladungswettkämpfen teilgenommen.“

Diese nüchterne Aussage trifft das Jahr 1991 aber nur zum Teil. Der SVW hat während des Jahres eine Menge Aktivitäten auf die Beine gestellt. Zu erwähnen sei hier ein zünftiger Kohlgang mit Besichtigung des Druckereimuseums Wildeshausen, der Tanz in den Mai, die Müllsammelaktion im Krandel nach dem Gildefest, die Aufführung des „Puppentheater Regenbogen“ im Schwimmerheim und der Bastelnachmittag im Advent.

Im Druckereimuseum Wildeshausen

Nach der Müllsammlung