1996

Neben dem am 12.Januar traditionellen Winterspaziergang mit 50 Teilnehmern stand auch eine Faschingsfeier und das Krandel aufräumen auf dem Programm.

Der Schwimmverein war in diesem Jahr seit 75 Jahren Mitglied des Schwimm-Bezirksverbandes Weser‑Ems. Aus diesem Grund fand am 27.Februar in Wildeshausen der Bezirkstag statt. Der Vorsitzende des Schwimmvereins Wildeshausen nahm die Auszeichnung entgegen.

 

 

 

Nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit gab Karl-Heinz Senger auf der Jahreshauptversammlung am 08.März seinen Vorsitz ab. Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Martin Quant gewählt.

 

Einige Wildeshauser Schwimmer nahmen am Kreislehrgang vom 01. bis 04. April in Wardenburg teil.

Bei den im Februar stattgefundenen Kreismeisterschaften der kurzen Strecke in Delmenhorst brachten die Schwimmer des SVW sechzehn Meistertitel und fünf Vizetitel mit nach Hause. Weitere Kreismeisterschaften fanden in Hude, Wildeshausen und Wardenburg statt, bei denen ebenfalls gute Erfolge an der Tagesordnung waren.           
Kerstin und Yvonne Eichner, Ragna Swyter, Dirk Mahlstedt, Jan Dinger und Lars Kosten fuhren zum Wettkampf nach Mainz.   
Das 13. Weihnachtsschwimmen in Wildeshausen fand wie gewohnt am 1.Advent statt.

Am 24.August fand der sechste Volkstriathlon statt.

Jens-Christian Senger und Ann-Christin, geb. Hoffrogge gingen den Bund der Ehe ein.