1997

Der Mitbegründer und seit 1971 Ehrenvorsitzender Karl-August Freytag verstarb im Alter von 83 Jahren.

Der traditionelle Winterspaziergang führte am 18. Januar in die Wildeshauser Umgebung. Zu weiteren Aktivitäten wie Fasching, Krandel aufräumen und Schlafpartys wurde eingeladen.

Auf der Jaheshauptversammlung vom 28. Februar werden die Beiträge angehoben. Der Einzelbeitrag von monatlich vier auf sechs, der Familienbeitrag monatlich von zehn auf fünfzehn.

Der Schwimmverein hatte keinen ersten Vorsitzenden mehr. Martin Quant trat zurück. Ein Nachfolger war noch nicht gefunden.

10 Schwimmer des SVW fahren zum Ostermeeting (Trainingslager) nach Wardenburg.

Der siebte Volkstriathlon in Wildeshausen am 30. August in Wildeshausen.

Die Kreismeisterschaften der langen und kurzen waren im Januar und Februar in Wardenburg. Platzierungen auf dem Treppchen waren der Erfolg mühsamen Trainings.     
Die Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaften „Mittlere Strecke“ waren am 09. März in Wildeshauen. Die Schwimmer belegten acht erste Plätze.        
Weitere Wettkämpfe wie Bezirksmeisterschaften in Westerstede, Internationales Schwimmfest in Mainz, Norddeutsche Masters (Senioren) und Einladungswettkämpfe in Weyhe, Bruchhausen-Vilsen, Osnabrück und Hude wurden gerne angenommen. Zum Weihnachtsschwimmfest in Wildeshausen wurden verschiedene Vereine eingeladen.